FAQ 11 Wann sollte ich nicht messen?

Es gibt einige Situationen bei denen wir empfehlen morgens nicht die Temperatur zu messen. 

Manchmal ist es einfach besser eine Messung ausfalle zu lassen um keine falschen erhöhten Temperaturen abzuspeichern.

Tpyische Situationen an denen Du nicht messen solltest sind: 

  • nach einer durchwachten Nacht
  • zu viel Schlaf (nach 9 Uhr ist der Körper einfach wärmer als zwischen 5:00 und 8:30) 
  • Fieber (erkennt Lady-Comp im Allgemeinen und ingnoriert diese Werte) 
  • Erkältung mit leicht erhöhter Temperatur 
  • nach einer Party mit Alkohol 
  • bei der kurzzeitigen Einnahme bestimmter Medikamente wie z.B. Antibiotika
  • nach Impfungen  

Eine falsche Messung ist kein Problem für Lady-Comp, denn die höchste und niedrigste Messung wird bei der Auswertung ausgeschlossen. Bei zu vielen fehlenden Messungen wird Lady-Comp wahrscheinlich gelb anzeigen im Dich zu schützen.

Wenn Du aber mehrere leicht erhöhte Messungen im erwarteten Eisprungszeitraum machst und zusätzlich der Eisprung stressbedingt verzögert ist, dann kann es zu einer falschen grün Anzeige kommen und damit zu einer ungeplanten Schwangerschaft. Dies ist dann jedoch ein typischer Anwenderfehler den man leicht vermeiden kann. 

Wenn Du also eine der oben genannten Situationen hast, dann lass lieber mal einen Messung aus. Falls Du unsicher bist, frag uns, wir helfen Dir immer gerne mit Tipps aus der Praxis und einer Zyklusanalyse. So verstehst Du Deinen Lady-Comp und Deinen Körper bald viel bessern.  

Übrigens, wenn Du vor der üblichen Messzeit nur mal kurz aufstehst dann solltest Du wenigstens 1 Stunde geruht haben bevor Du misst.

Mehr Hilfe? Kontaktiere uns Kontaktiere uns